• Genauigkeit beim Wasserstrahlschneiden
  • Metall Wasserstrahlschneiden
  • Stahlmutter mit Messschieber

Verbundwerkstoffe schneiden - Wasserstrahlschneiden

Verbundwerkstoffe schneiden mit Wasser - Die Alternative zum Laser

Materialien, die aus mehreren Schichten bestehen, lassen sich häufig auf Grund der hohen Härteunterschiede nur schlecht schneiden. Entweder sind einzelne Schichten zu hart für die Bearbeitung mit konventionellen Methoden oder Sichten sind zu weich um die mechanische Bearbeitung ohne sichtbare Folgen zu überstehen. Der Wasserstrahl ist das ideale Werkzeug zur Bearbeitung von Verbundmaterialien.

Verbundwerkstoffe schneiden - Die Vorzüge:

  • Kalter Schnitt
  • Kein Verzug durch Wärmespannung
  • Keine Gratbildung
  • Höchste Materialausnutzung durch geringen Teileschutzabstand

Schnittqualität: Nach Kundenwunsch in Qualitätsschnitt-, Produktionsschnitt- oder Trennschnitt-Qualität ausführbar.

Materialien: CDP-Platten mit Hartauftrag, Stahlplatten mit Hartschweißauftrag, DU-Platten, Multilayermaterial, Gleitplatten, Alucubond, DIBOND und weitere
Abmessung: 4000 mm x 3000 mm x 50 mm
Gewicht: maximales Plattengewicht 3000 kg

Verbundwerkstoffe schneiden mit Aquacontour