Kunststoff schneiden - Wasserstrahlschneiden

Kunststoff schneiden mit Wasser - Die Alternative zum Laser

Kunststoff und Elastomere schneiden – mit kaum einem anderen Verfahren gelingt dies so schonend und präzise wie mit dem Wasserstrahlschneiden. Wo andere Schneidverfahren oder Verarbeitungswerkzeuge wie zum Beispiel Sägen an die Grenzen der Machbarkeit oder Wirtschaftlichkeit stoßen, kann die Wasserstrahlschneidetechnik ihre Vorteile voll ausspielen. Als erfahrener Dienstleister in diesem Bereich stellt Ihnen AquaContour diese im Folgenden näher vor.

Haben Sie Fragen?
Dann rufen Sie uns unter 06081-448386 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Wasserstrahlschneiden von Kunststoff - die Alternative zum Laser

Die wohl auffälligste Eigenschaft vieler Kunststoffe und Elastomere ist die Veränderung ihrer Struktur, sobald Wärme, Druck oder beides zugleich auf sie einwirken. Bereits dies spricht klar für den Einsatz des Wasserstrahls, denn das Schneiden per Lasertechnik kann dafür sorgen, dass der Kunststoff am Rand verbrennt, verschmilzt oder sich feine Mikrorisse bilden. Auch das Sägen ist nicht immer problemlos möglich: Hartes oder poröses Material kann an der Schnittkante ausfransen oder im schlechtesten Fall ausbrechen. Mit der Bildung von Graten ist beim Sägen ebenfalls zu rechnen. Zudem lassen sich große Stückzahlen auf diese Weise nur unter hohem Zeitaufwand anfertigen, was letztendlich auch zu hohen Kosten führt. Im Gegensatz dazu bietet Ihnen das Wasserstrahlschneiden bei AquaContour zahlreiche Vorteile:

  • Kalter, schonender Schnitt
  • Keine Materialveränderung oder -beschädigung
  • Keine Gratbildung oder Verzüge
  • Keine Entstehung giftiger Dämpfe beim Schneiden
  • Höchste Materialausnutzung durch geringen Teileschutzabstand
  • Hochwertigste, präzise Resultate

Kunststoff schneiden per Wasserstrahl bei AquaContour

Mit AquaContour bringen Sie Kunststoffe und Elastomere über das gesamte Dickenspektrum optimal in Form. Wir realisieren schnell und zuverlässig auch filigranste Konturen, ganz ohne Gefahr durch thermische oder mechanische Beschädigungen. Mit einem Druck von bis zu 6000 bar durchtrennt der Wasserstrahl verschiedenste Teile – von Kunststoffplatten über Rohre bis hin zu Folien - absolut sauber, materialsparend und präzise. Eine aufwändige Nachbearbeitung der fertigen Teile ist in der Regel nicht nötig. Auf diese Weise sparen Sie mit AquaContour wertvolle Zeit und Kosten. Ganz gleich, um welches Material es sich handelt – fragen Sie jetzt bei uns an! Ob Plexiglas, Acrylglas, Polycarbonat, PE, PA, PA6, PVC, POM, PTFE oder viele andere Kunststoffe und Elastomere – profitieren Sie mit uns von besten Schnittergebnissen und höchster Qualität. Die Zuschnitte sind bei AquaContour je nach Kundenwunsch in Trennschnitt, Produktionsschnitt oder Qualitätsschnitt sowie in Abmessungen bis 4000 mm x 3000 mm x 150 mm ausführbar.