Aluminium schneiden per Wasserstrahl

Das Wasserstrahlschneiden ist zweifellos eines der schonendsten, präzisesten und flexibelsten Verfahren, das Ihnen zur Verfügung steht, wenn Sie Aluminium schneiden lassen möchten. AquaContour stellt Ihnen die Wasserschneidtechnik einmal näher vor und erläutert Ihnen die Einzelheiten in folgenden Punkten:

  • Kosten und Nutzen beim Wasserstrahlschneiden
  • Vorteile des Wasserstrahls im Vergleich zu anderen Verfahren
  • Zusammenfassung der Vorteile beim Wasserstrahlschneiden
  • Nachteile beim Schneiden von Aluminium per Wasserstrahl
  • Beispiele und Möglichkeiten der Wasserstrahltechnik

Haben Sie Fragen?
Dann rufen Sie uns unter 06081-448386 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Kosten und Nutzen beim Aluminium-Wasserstrahlstrahlschneiden

Das Wasserstrahlschneiden von Aluminium bietet zunächst ein hohes Einsparpotenzial in puncto Zeit und Kosten. Dies liegt in erster Linie an dessen Eigenschaften - sie begünstigen besonders das kalte Schneiden des Leichtmetalls und seiner Legierungen. Dies wirkt sich letztendlich auf die Dauer der Bearbeitung Ihrer Werkstücke aus, welche insgesamt wesentlich kürzer ausfällt als mit anderen Verfahren. Trotz hoher Schnittgeschwindigkeiten lässt sich eine sehr gute Oberflächenqualität erzielen, die Sie überzeugen wird. Dadurch wird eine weitere Bearbeitung Ihrer Aluminiumteile in der Regel überflüssig und Sie können Bauteile in einem Durchgang anfertigen lassen, für die bislang mehrere Maschinen und mehrere Arbeitsschritte nötig waren.

Vorteile des Wasserstrahls im Vergleich zu anderen Verfahren

Das Wasserstrahlschneiden unterscheidet sich sehr von anderen Schneid- und Bearbeitungsverfahren. Das gilt vor allem in Bezug auf solche, die mit Wärme arbeiten, wie zum Beispiel das Laserschneiden oder das Brennschneiden. Grundsätzlich hat eine Wärmeeinwirkung auf Aluminium eine Materialveränderung zur Folge, was nicht zuletzt auf dessen hohe Wärmeleitfähigkeit zurückzuführen ist. Zum anderen ist bei Schneid- oder Bearbeitungsverfahren wie zum Beispiel dem Fräsen ebenso mit einer Wärmeentwicklung zu rechnen. Das Material kann dadurch weich werden und das Fräswerkzeug verkleben. Folglich können keine weiteren Späne mehr geschnitten werden - dies verhindert eine ordnungsgemäße Spanabfuhr und führt zur Verstopfung des Spanraums. Das Resultat: Das Fräswerkzeug bricht und die Oberfläche des Alu-Teils ist unbrauchbar.

Im Gegensatz zur Lasertechnik oder zum Fräsen hat das Wasserstrahlschneiden mit seinem Kaltschnitt jedoch keinerlei Auswirkungen auf die Eigenschaften von Aluminium oder Aluminiumlegierungen. Letztere enthalten vorwiegend Magnesium als Legierungselement. Beim Laserschneiden ist dieses Erdalkalimetall störend, da es unter Hitzeeinwirkung eine sehr helle Verbrennung zeigt und es aufgrund von Reflexionen gar zur Entzündung in der Laserschneidanlage kommen kann. Beim Wasserstrahlschneiden entsteht keinerlei Rauch- oder Dampfentwicklung, von der eine gesundheitliche Gefahr ausgehen würde.

Zusammenfassung der Vorteile beim Wasserstrahlschneiden

Das Wasserstrahlschneiden von Aluminium bei AquaContour bietet Ihnen zusammengefasst folgende Vorteile:

  • Keine Beeinflussung des Materialgefüges
  • Keine Bildung scharfer Grate
  • Schnelle, kostengünstige und schonende Bearbeitung
  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hohe Oberflächenqualität auch bei höheren Schnittgeschwindigkeiten
  • Viel Flexibilität und hohe Präzision für höchste Qualitätsanforderungen
  • Minimaler Materialverlust

AquaContour arbeitet mit modernsten Schneidemaschinen, wodurch optimale Ergebnisse vom ersten bis zum letzten Werkstück gewährleistet sind. Sparen Sie Zeit und Geld mit dem Wasserstrahlschneiden und machen Sie jede Nachbearbeitung überflüssig. Gerne berät Sie das Team von AquaContour, wie Sie mit unserer Maschine mit zwei synchronen Schneideköpfen die doppelte Anzahl von Stücken in der gleichen Zeit fertigen lassen und dadurch von noch mehr Einsparpotenzial profitieren.

Die Kosten für das Wasserstrahlschneiden von Aluminium hängen davon ab, ob Sie sich für die Option des Qualitätsschnitts, des Produktionsschnitts oder des Trennschnitts entscheiden. Wir passen unsere Maschinen präzise an Ihre individuellen Anforderungen an und sorgen dafür, dass der Materialverlust an Ihrem Rohling auf ein absolutes Minimum reduziert wird. AquaContour bietet Ihnen höchste Kompetenz in der Lohnfertigung und langjähriges Know-how beim Wasserstrahlschneiden!

Nachteile beim Aluminium schneiden per Wasserstrahl

Anders als bei saugenden Werkstoffen wie Holz ist Aluminium sehr unempfindlich gegenüber der Einwirkung des Wasserstrahls. Jedoch sind beim Wasserstrahlschneiden höhere Schallemissionen möglich als bei anderen Verfahren. Daher ist ein Gehörschutz bei der Arbeit Pflicht. Es können aber auch Lärmschutzmaßnahmen getroffen werden, etwa durch Lärmschutzwände oder durch das Schneiden unter Wasser.

Beispiele und Möglichkeiten der Wasserstrahltechnik

Wenn Sie hohe Anforderungen an Qualität und Präzision stellen sowie viel Flexibilität bei der Fertigung oder Bearbeitung der gewünschten Bauteile aus Aluminium voraussetzen, ist das Wasserstrahlschneiden die optimale Wahl. Es erlaubt das Schneiden von Materialstärken, die von 0,5 Millimetern bis hin zu 200 Millimetern reichen können. Zudem sind auch komplexe Schnittformen, minimale Radien oder Schnitte mitten im Werkstück kein Problem. Um einen solchen hochpräzisen, sauberen und gratfreien Schnitt des Metalls zu erzielen, wird dem Wasserstrahl ein Abrasiv beigemischt. Grundsätzlich stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung - folgende Beispiele lassen sich per Wasserstrahlschneiden von Aluminium anfertigen:

  • Lochbleche
  • Siebbleche
  • Designobjeke
  • Zuschnitte für Prototypen
  • Aluminiumteile für den Bereich Maschinenbau, z. B. Zahnräder
  • Anwendungen im Werkzeugbau

Ebenso ist es möglich, Aluteile mit bestehender Oberflächenveredelung zu bearbeiten - diese bleibt beim Wasserstrahlschneiden nämlich erhalten und muss nicht erst an den betreffenden Stellen entfernt werden.