• Genauigkeit beim Wasserstrahlschneiden
  • Metall Wasserstrahlschneiden
  • Stahlmutter mit Messschieber

Wasserstrahlschneiden - Vorteile und Einsatzmöglichkeiten

Das Wasserstrahlschneiden ist ein hochpräzises Bearbeitungs- und Fertigungsverfahren, das in zahlreichen Industrien und Bereichen zum Einsatz kommt. So hat sich die Anwendung der Wasserstrahltechnik unter anderem im Metallbau, der Elektroindustrie, der Fertigungstechnik, im Anlagen- und Apparatebau sowie auch in der Dichtungstechnik bewährt.

Unterschiedlichste Materialien und Werkstoffe wie Stahl, Aluminium, Kunststoffe, Elastomere, Holz oder auch Naturstein lassen sich per Wasserstrahl mühelos schneiden und in die gewünschte Form bringen. Im Vergleich zu anderen Technologien, wie zum Beispiel der Lasermaterialbearbeitung, bietet das Wasserstrahlschneiden mit seinem kalten Schnitt eine enorm hohe Flexibilität und spielt seine Vorteile voll aus, wo andere Schneidverfahren an ihre Grenzen stoßen.

Überzeugen Sie sich bei AquaContour von der Präzision und den vielfältigen Bearbeitungsmöglichkeiten, die der Wasserstrahl zu bieten hat. Wir fertigen das gewünschte Teil exakt nach Ihrer Vorlage – dies kann beispielsweise eine CAD-Zeichnung, etwa im dxf-Format, sein. Natürlich sind wir ebenso dazu in der Lage, die Kontur gemäß Ihrer von Hand gefertigten Skizze zu programmieren und per Wasserstrahlschneiden mit höchster Präzision umzusetzen – vom einfachen Teststück bis hin zum komplexen Maschinenbauteil.

Das Schneidverfahren kommt lediglich mit einem Wasserstrahl, einem Druck von bis zu 6.000 bar und, je nach Material, mit einem Abrasiv aus, das den Schneidkopf der Anlage verlässt. Dadurch können wir bereits vom ersten Millimeter an absolut saubere Schnittkanten und auch schwierigste Konturen generieren. Aufwändige Nachbearbeitungen wie nach dem Laserschneiden oder anderen Verfahren – beispielsweise das Entfernen von Graten oder ein Glätten der Schnittkanten – sind nach dem Wasserstrahlschneiden daher in der Regel nicht nötig.

Haben Sie weitere Fragen zum Wasserstrahlschneiden? Das AquaContour-Team ist gerne für Sie da! Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an unter Tel: 06081-448386.

Die Qualitätsstufen beim Wasserstrahlschneiden

Die Schnittqualität beim Wasserstrahlschneiden ist abhängig von der gewählten Schnittgeschwindigkeit. Je niedriger die Vorschubgeschwindigkeit ist, desto höher die Qualität des Resultats. Dies liegt daran, dass der Wasserstrahl einen stärkeren Nachlaufeffekt hat, je schneller damit geschnitten werden soll und diesem folglich weniger Zeit zum Trennen zur Verfügung steht. Zusammengefasst kann der Schnitt folgendermaßen in drei Qualitätsstufen eingeteilt werden:

  • Trennschnitt (Economy Mode)
  • Produktionsschnitt (Industrial-Mode)
  • Qualitätsschnitt (Premium-Mode)

Für Materialien wie Gummi oder Schaumstoffe wird statt dem Abrasivschneiden häufig das Pur- bzw. Reinwasserschneiden angewandt. Für besonders feine und komplexe Konturen und geringste Schnittfugenbreiten bietet sich außerdem das sogenannte Mikrowasserstrahlschneiden an. Mit dessen Hilfe lassen sich kleinste Teile fertigen, die sonst auf konventionellem Wege unmöglich herzustellen wären.

Der Trennschnitt erlaubt die schnellstmögliche Bearbeitung eines Teils durch entsprechende Anpassung der Verfahrensparameter in den Wasserstrahlschneidanlagen. Eine fühlbar bessere Ecken- und Kantenqualität bietet hingegen der Produktionsschnitt, bei welchem eine niedrigere Schnittgeschwindigkeit zum Einsatz kommt. In der höchsten Qualitätsstufe – dem Qualitätsschnitt – besitzen die geschnittenen Teile den höchsten Glattschnittanteil und nahezu rechtwinklige Kanten.

Bestens gerüstet für Ihre Schneidaufgabe

Die Bandbreite an Werkstoffen, die mit der Kraft des Wasserstrahls bearbeitet werden können, reicht von Aluminium über Stahl und Edelstahl bis Kunststoff und Verbundwerkstoffe. Wenden Sie sich daher mit jeder Schneideaufgabe an das Team der AquaContour GmbH. Wir nutzen Flow-Wasserstrahlschneidanlagen der neuesten Generation, welche mit einem Druck von bis zu 6.000 bar arbeiten und Platten aus fast jedem Material in die gewünschte Form schneiden können. Sie profitieren außerdem von

  • Schnittschrägenkorrektur durch Dynamic Waterjet
  • Abmessungen von 4.000 x 3.000 x 150 mm möglich
  • Wasserstrahlschneidanlagen mit zwei synchronen Schneidköpfen und einem Bohrkopf
  • Präzise und wirtschaftliche Ergebnisse auf 0,1mm genau

Da das Material beim Wasserstrahlschneiden in keiner Weise beeinträchtigt wird und sich dessen Eigenschaften ebenfalls nicht verändern, sparen Sie wertvolle Zeit und Kosten für die Nachbearbeitung Ihrer geschnittenen Teile. Lernen Sie all die Vorteile des Wasserstrahlschneidens sowie unsere Kompetenzen und unser Know-how in diesem Bereich kennen!

Haben Sie Fragen?
Dann rufen Sie uns unter 06081-448386 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Edelstahl schneiden per Wasserstrahl

Wenden Sie sich an unser Team, wenn es um hochpräzise Zuschnitte Ihrer Teile aus Edelstahl geht – ganz gleich um welche Sorte, Härte oder Dicke des Edelstahl-Werkstoffs es sich handelt.

NE-Metalle per Wasserstrahl schneiden

Egal, welche NE-Metalle Sie schneiden lassen möchten oder ob Sie Einzelteile oder die Fertigung in Klein- oder Großserie wünschen – AquaContour bietet Ihnen für nahezu jede Schneidaufgabe eine Lösung.

Stahl schneiden per Wasserstrahl

Je anspruchsvoller und komplexer die Anforderungen beim Schneiden vom Stahl an das Endergebnis werden, desto eher geraten Verfahren wie das Laserschneiden an ihre Grenzen. Wasserstrahlschneiden ist die Alternative.

Aluminium per Wasserstrahl schneiden

Das Wasserstrahlschneiden ist zweifellos eines der schonendsten, präzisesten und flexibelsten Verfahren, das Ihnen zur Verfügung steht, wenn Sie Aluminium schneiden lassen möchten.

Kunststoff schneiden per Wasserstrahl

Mit kaum einem anderen Verfahren gelingt das Schneiden von Kunststoffen und Elastomeren so schonend und präzise wie mit dem Wasserstrahlschneiden.

Verbundwerkstoffe per Wasserstrahl schneiden

Materialien, die aus mehreren Schichten bestehen, lassen sich häufig auf Grund der hohen Härteunterschiede nur schlecht schneiden. Der Wasserstrahl ist das ideale Werkzeug zur Bearbeitung von Verbundmaterialien.