Uhrenindustrie - Mikroschneiden

Mit Hilfe des Verfahrens Mikro Wasserstrahlschneiden können in der Uhrenindustrie extrem präzise Produkte bearbeitet werden.

Uhrenindustrie
Mikroschneiden Uhrenindustrie

Die Firma Aquacontour schneidet mit dem Verfahren Wasserstrahlschneiden weitere Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Stahl, Kupfer, Messing und weitere Werkstoffe.

Fragen Sie uns hier unverbindlich an!

Feinschneiden in der Uhrenindustrie

Besonders in der Uhrenindustrie müssen sehr feine, filigrane und präzise Teile gefertigt werden, die selbst bei geringsten Abweichungen in ihrer Funktion beeinträchtigt sind. Uhren leisten Präzisionsarbeit. Diese ist allerdings auch bei der Herstellung ihrer Komponenten gefragt.

Feinschneiden für die Uhrenindustrie nahezu das perfektes Fertigungsverfahren

Das Feinschneiden ist für die Uhrenindustrie nahezu das perfekte Fertigungs- und Bearbeitungsverfahren. Spannungen und Verzüge des Materials, aus dem die winzigen Teile einer Uhr bestehen entfallen beim Feinschneiden durch Wasserstrahl völlig, da beim Feinschneiden keinerlei Hitzeentwicklung entsteht. Zahnräder und Zahnscheiben können durch das Feinschneiden äußerst präzise, schnell und verlustarm hergestellt werden. Das Verfahren wird den Anforderungen an die Präzisionsprodukte, wie Maßgenauigkeit und Gratfreiheit völlig gerecht. Ebenso können Prototypenteile oder kleine Serien für die Uhrenindustrie hergestellt werden, ohne spezielle Stanzwerkzeuge dazu anzufertigen. Die Schnittkanten beim Feinschneiden per Wasserstrahl besitzen feine, gleichmäßige und exakt rechtwinklige Oberflächen, die derart selbst beim Laserschneiden nicht erzielt werden können.

Feinschneiden im Vergleich zu Laserschneiden mit gleichbleibender Qualität

Anlagen zum Laserschneiden stoßen bei dickeren Materialien an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit und Präzision, während durch das Feinschneiden eine gleichbleibende Qualität bei hohen Stückzahlen gegeben ist. Der kalte Wasserstrahl verursacht zugleich keine Gefügeveränderungen, was in der Uhrenindustrie von hoher Wichtigkeit ist. Die geschnittenen Teile können in der Regel sogar ohne weitere Nachbearbeitung eingesetzt werden, was bei der Herstellung nicht nur Zeit, sondern auch Geld spart.