• Genauigkeit beim Wasserstrahlschneiden
  • Metall Wasserstrahlschneiden
  • Stahlmutter mit Messschieber
Harald Lange AquaContour FaSTDa Rollout Darmstadt 2 Bilder

AquaContour als Sponsor des FaSTDa-Teams – ein Saisonrückblick

Hervorragende Platzierungen!

Als wir von AquaContour am 19. Mai 2016 als Sponsor des Formula Student Teams beim Rollout in der Hochschule Darmstadt den neuen FaSTDa-Boliden – den F16 – erstmals zu Gesicht bekamen, waren wir sehr gespannt darauf, wie die jungen Rennfahrer wohl in dieser Saison abschneiden würde. Denn schon 2015 realisierte das rund 60-köpfige Rennteam mit Ihrem F15 einen deutlichen Sprung in puncto Technologie und Design. Dieses völlig neue Konzept wurde mit dem F16 nun weiter optimiert, unter anderem mit von uns per Wasserstrahl geschnittenen Leichtbauteilen aus Carbon und Aluminium – beste Voraussetzungen also, um gegen die starke Konkurrenz in der Formula Student bestehen zu können.

Bei den anstehenden Wettbewerben in Tschechien, Deutschland und Spanien waren wir zwar nicht live und vor Ort dabei, doch haben wir dem Rennteam fest die Daumen gedrückt und blieben stets auf dem Laufenden.

Super Ergebnisse auf allen drei Formula Student Events

Die erste Station, auf der sich der neue FaSTDa-Rennwagen bewähren sollte, war die Formula Student Czech Republic, welche vom 3. bis 8. August 2016 auf dem Autodrom im tschechischen Most stattfand. Im Endurance, dem Langstreckentest über 22 Kilometer konnte das Team einen fantastischen vierten Platz einfahren. Und auch in den übrigen dynamischen Disziplinen Autocross, Acceleration und Skidpad wurde eine Platzierung in den Top 10 erreicht. Insgesamt belegte das FaSTDa-Team bei der Formula Student CZ den siebten Rang in der Verbrenner-Klasse und erzielte somit das beste Ergebnis in der Geschichte der Darmstädter Rennsportabteilung – ein sensationeller Einstand!

FaSTDa-Rekord in Hockenheim, vorzeitiges Aus in Barcelona nach Schaltproblemen

Nahtlos weiter im Wettbewerb ging es nun an den Hockenheimring zum Event der Formula Student Germany, wo das Team alles dafür gab, um an den Erfolg in Tschechien anzuknüpfen. Um es kurz zu machen: Auch hier wurde eine neue Bestmarke gesetzt: Rang 12 von insgesamt 73 angetretenen Teams in der Gesamtwertung – nie zuvor hat FaSTDa bei der Formula Student Germany eine bessere Platzierung erreicht!

Das dritte und letzte Event in diesem Jahr, auf sich der F16 bewähren sollte, war die Formula Student Spain auf dem Circuit de Bercelona-Catalunya. Nachdem alle Disziplinen mit hervorragenden Ergebnissen absolviert werden konnten, musste der F16 beim abschließenden Endurance leider nur wenige Runden vor dem Ziel aufgrund von Problemen mit der Schaltung aufgeben. Dennoch reichte es für den neunten Rang von 29 Teams bei der Formula Student Spain.

Fazit: Betrachtet man das Engagement jedes einzelnen FaSTDa-Teammitglieds und das Herzblut, mit dem sie an die Sache herantreten, bereitet es uns große Freude, als Sponsor einer so tollen Truppe mit unserer Wasserstrahlschneidetechnik Unterstützung zu leisten. AquaContour sagt: Hut ab für die hervorragenden Ergebnisse bei den Wettbewerben der Formula Student – wir freuen uns schon auf die kommende Saison!